Gulbinas Design

Büro für Produktentwicklung

Alt Text

ARBORIS – Baumschutz-Rost

Stadtgestaltung

7 DESIGNS – 2 GRÖSSEN – 2 RADLASTKLASSEN
EINE GEPRÜFTE, RUTSCHFESTE GRAUGUSS-OBERFLÄCHE

Die Baumschutz-Roste der Designserie ARBORIS® vereinen innovative Schutzmechanismen für Mensch und Baum mit hochwertiger Verarbeitung und klarer Formensprache. Die gusseisernen Baumscheiben schützen nicht nur den Wurzelbereich von Stadtbäumen vor Bodenverdichtungen durch Fahrzeuge, sondern bieten durch ihre speziell entwickelte, rutschhemmende Struktur auch zusätzlichen Schutz für Fußgänger. Die auf der Oberfläche sichtbaren Rillen – der geschützte HUMBERG Antirutschschutz – sind Teil des individuellen Designs und entstehen bereits während des Sandgussprozesses.
Sie passen sich harmonisch in das Gesamtbild der Baumschutz- Roste ein und erübrigen das ansonsten oft notwendige Aufbringen von rutschhemmendem Material. ARBORIS® verbindet dadurch hohe qualitative und ästhetische Ansprüche mit modernen Sicherheitsanforderungen. Ihre Funktionalität, ökologischen Verträglichkeit, Nachhaltigkeit und Gestaltung haben die internationale Jury des red dot design award sofort überzeugt, weshalb die ARBORIS®-Serie im Jahr 2010 mit dem weltweit renommierten Preis ausgezeichnet wurde. Nach dem »Merkblatt für Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen« (BGR 181) der Berufsgenossenschaft, sind für betriebliche Gehwege im Außenbereich Anforderungen an den Rutschwiderstand in der Bewertungsgruppe R10 V4 und höher zu erfüllen. Ein Wert, der für gegossene Metalloberflächen bis jetzt nur schwer zu erreichen war.
Um dies zu testen, wurde die Trittsicherheit im Labor der renommierte Baustoffprüfstelle Wismar nach DIN 51130 auf der »Schiefen Ebene« unter Zuhilfenahme eines speziellen Motorenöls auf der Oberfläche mit Testpersonen gemessen. Um R10 zu erreichen, müssen diese mit genormten Schuhen eine Neigung der zu testenden Oberfläche von mind. 10°–19° sicher abschreiten. Der Prüfbelag mit dem AMELLUS-Design schaffte mühelos einen Rutschwert Wert von R10 und einen Verdrängungswert von V10 – dem höchstmöglichen Wert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*